inside
Das Mitarbeitermagazin
der Marke Volkswagen

Unternehmen

Teamdialog Konzerngrundsätze: Alle sind gefragt!

Noch bis Ende März diskutieren Führungskräfte und Mitarbeiter über das gemeinsame Wertefundament.

Wie wollen die Beschäftigten im Volkswagen Konzern miteinander arbeiten und umgehen? Darüber diskutieren noch bis Ende März alle Führungskräfte des Konzerns mit ihren Mitarbeitern. Beim sogenannten Teamdialog geht es um die sieben neuen Konzerngrundsätze von Volkswagen (siehe Kasten).

»Die Konzerngrundsätze sind unser gemeinsames Wertefundament. Jetzt geht es darum, dass wir sie in unseren Arbeitsalltag tragen und sie mit Leben füllen. Dabei hilft der Teamdialog.«

Ralph Linde, Leiter Volkswagen Group Academy

Und so funktioniert’s: Personalvorstand Gunnar Kilian hat die Führungskräfte bereits per E-Mail über ihre Aufgabe informiert. Schon seit Ende Oktober können sie mit ihren Mitarbeitern in den Dialog einsteigen. Auf einem Plakat beurteilen die Beschäftigten mit Klebepunkten, in welchem Maße Grundsätze wie „Wir wagen Neues“ oder „Wir sind aufrichtig und sprechen an, was nicht in Ordnung ist“ im Arbeitsalltag gelebt  werden.

Ziel des Teamdialogs ist es, die Konzerngrundsätze zunächst einmal kennenzulernen. Anschließend schafft das Team ein gemeinsames Verständnis und prüft, inwiefern das eigene Verhalten im Team den Konzerngrundsätzen entspricht. Und: Es geht natürlich auch um Ideen zur Veränderung. Sie werden von den Teams schriftlich festgehalten.

Der Teamdialog soll abgeschlossen sein, bevor die Führungskraft mit ihren Mitarbeitern das Ergebnis des Stimmungsbarometers durchspricht. Denn: Sieben Fragen zum Stimmungsbarometer beziehen sich auf die Konzerngrundsätze. Wie die Antworten dazu ausgefallen sind, zeigt der Grundsatzindikator an. Liegt das Team mit seinen Antworten unter einem bestimmten Wert, ist die Führungskraft dazu verpflichtet, den Grundsatzindikator und die festgehaltenen Veränderungswünsche aus dem Teamdialog zu besprechen. In dieser Durchsprache vereinbart das Team gemeinsam mindestens eine konkrete Verbesserungsmaßnahme.

»Mit dem Teamdialog fördern wir bei Volkswagen eine Unternehmenskultur, in der man offen und ehrlich miteinander umgeht. Denn wenn wir unser Handeln selbstkritisch hinterfragen, dann können wir auch aus unseren Fehlern lernen und noch besser werden. Genau das muss 
unser aller Anspruch sein.«

Gunnar Kilian, Personalvorstand

Die neuen Konzerngrundsätze

Die Vorstandsbereiche Personal sowie Integrität und Recht haben gemeinsam sieben Konzerngrundsätze erarbeitet. Sie sind das Wertefundament der mehr als 600.000 Mitarbeiter im Konzern. Die Konzerngrundsätze lösen die 2003 entstandenen Konzernleitlinien ab.

Die sieben Grundsätze sind:

  1. Wir tragen Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft
  2. Wir sind aufrichtig und sprechen an, was nicht in Ordnung ist
  3. Wir wagen Neues
  4. Wir leben Vielfalt
  5. Wir sind stolz auf die Ergebnisse unserer Arbeit
  6. Wir statt ich
  7. Wir halten Wort