inside
Das Mitarbeitermagazin
der Marke Volkswagen

Modelle und Technik

Auf den glorreichen Spuren des Ur-Golf-GTI.

Der erste up! GTI mit 85 kW / 115 PS feiert seine Weltpremiere am Wörthersee

41 Jahre nach dem Debüt des ersten Golf GTI zeigt Volkswagen beim diesjährigen GTI-Treffen am Wörthersee (24. bis 27. Mai) einen kompakten Sportler im Format des Ur-GTI – die seriennahe Studie up! GTI. Sein Konzept und sein Leistungspaket orientieren sich am Golf GTI der ersten Generation, der 1976 vorgestellt wurde. Mit einem Leergewicht von nur 810 Kilogramm und 81 kW/110 PS war der Ur-GTI eine echte Sportskanone. Er sprintete in 9,0 Sekunden auf 100 km/h und bestimmte mit einer Höchstgeschwindigkeit von 182 km/h oft das Tempo auf der Überholspur.

Der neue up! GTI setzt die GTI-Lehre des leichten und kompakten Sportwagens fort. Unter der Haube hat er einen 85 kW/115 PS-starken Turbomotor (TSI) mit einem kraftvollen Drehmoment von 200 Newtonmetern. Die Eckwerte und Fahrleistungen lesen sich wie die eines in die Neuzeit katapultierten Golf GTI I: Gewicht von 997 Kilogramm, Höchstgeschwindigkeit bei 197 km/h, von 0 auf 100 km/h in 8,8 Sekunden und klassische, für einen GTI typische Farben mit „Tornado Rot“ und „Pure White“ sowie die Metallic-Farben „Dark Silver“ und „Black Pearl“. Neu ist beim up! der blaue GTI-Ton „Costa Azul“.

Der up! GTI – die zehn wichtigsten Fakten.

Zu erkennen gibt sich der stärkste up! an den typischen GTI-Insignien – rote Querstreifen im Kühlergrill mit Wabenmuster, darüber das GTI-Logo, an der Seite schwarze Doppel-Querstreifen über breiten Seitenschwellern. Dazu schwarze Außenspiegel, neu entworfene 17-Zoll-Leichtmetallräder und ein großer Dachspoiler, der für einen höheren Anpressdruck an der Hinterachse sorgt.

Im Innenraum kennzeichnen das Sportlederlenkrad, ein GTI-Schaltknauf und die legendären Sitzbezüge im Karomuster den up! als das, was er ist – ein neues Mitglied der GTI-Familie. Der knackige Sportler wird Anfang 2018 auf den Markt kommen und neuen Fahrspaß in die Klasse der Kleinen bringen.