inside
Das Mitarbeitermagazin
der Marke Volkswagen

Unternehmen

Dieser up! geht richtig ab

Die GTI Fans feiern am Wörthersee den ersten up! GTI. Markenchef Diess lobt besonders die Showcars, die Auszubildende von drei Standorten gebaut haben.
 

Kaum ein Ort könnte besser gewählt sein als dieser, um einen neuen GTI zu zeigen: Beim legendären Wörthersee-Treffen im österreichischen Reifnitz feierte ein neuer Sportler seine Weltpremiere – der up! GTI. Tausende Fans aus aller Welt waren begeistert.

Der neue up! GTI hat einen 85 kW/115 PS starken Dreizylinder-Turbomotor mit kraftvollem Drehmoment unter der Haube. Bei einem Gewicht von 997 Kilogramm, einer Höchstgeschwindigkeit von 197 km/h und in 8,8 Sekunden auf 100 km/h geht es mächtig ab. Dazu trägt der up! das klassi­sche „GTI Kleid“ in Tornadorot, Weiß oder Silbermetallic.

Neu ist der blaue GTI Ton Costa Azul. Im Innenraum ist alles so, wie der GTI Experte es kennt mit dem legendären Schaltknauf und Sitzen im Karomuster. So wird der neue up! GTI neben Polo und Golf zum dritten Mitglied der GTI Familie. Ab Anfang 2018 wird der knackige Sportler Fahrspaß in die Klasse der Kleinen bringen.

Fahrspaß à la GTI versprechen auch die beiden Showcars, die mehr als ein Dutzend Auszubildende aus Wolfsburg, Braunschweig und Zwickau gebaut haben. GTI Anhänger aus aller Welt und Markenchef Herbert Diess waren begeistert vom Golf GTI First Decade, der auch mit Strom fahren kann, sowie dem GOLF GTE Variant impulsE. Diess lobte: „Das ist eine tolle ­Arbeit unserer Auszubildenden.“

Auszubildende aus Wolfsburg und Braunschweig freuen sich mit Markenchef Herbert Diess riesig über den 410 PS starken Golf GTI First Decade (oben). Der sportliche Kleine im GTI Format zieht die Aufmerksamkeit vieler Fans auf sich.