inside
Das Mitarbeitermagazin
der Marke Volkswagen

Unternehmen

Joey Kelly: Im Bulli nach China

Extremsportler fährt mit seinem Sohn Luke in restauriertem Bus mehr als 12.000 Kilometer von Berlin nach Peking.

Mit einem restaurierten T1 will Extremsportler und TV-Star Joey Kelly zusammen mit seinem Sohn Luke (18) von Berlin nach Peking fahren. Der Clou: Sie treten Ende Juni die Reise in die chinesische Hauptstadt ohne Geld für Benzin und Verpflegung an – das wollen sie sich unterwegs durch Mini-Jobs verdienen.

Unterstützung bei der Instandsetzung des Bulli bekam der 45-Jährige von Volkswagen Classic Parts. Gemeinsam mit dem Classic Competence Center Auto Wichert aus Hamburg setzten sie den alten T1, den Kelly in einer Scheune in Süddeutschland entdeckt hatte, für die lange Reise in Schuss. Von Technik bis Innenausstattung musste alles überholt werden. Wichtig: Der Klassiker sollte ein Klassiker bleiben. Die Optik blieb unberührt und auch für die neueste Technik war kein Platz.

12.000 Kilometer im restaurierten T1: Joey Kelly und sein Sohn Luke (18) fahren von Berlin nach Peking.

Als Extremsportler ist Kelly an unwegsame Situationen gewöhnt: Ohne Geld und Essen schlug er sich vor sieben Jahren durch 17 Staaten in den USA, einmal von West nach Ost. 50 Marathons, mehr als zehn Wüsten-Läufe und weit über 100 Halbmarathons lief er bereits. Sohn Luke eifert dem Vater nach, ist ebenfalls begeisterter Marathon-Läufer und bestieg mit gerade einmal 15 Jahren den Kilimandscharo.

Letzter Check: Ein Mitarbeiter erklärt Joey Kelly die nötigen Reparaturen.

Die mehr als 12.000 Kilometer quer durch Russland, die Mongolei und den Norden Chinas sind trotzdem eine besondere Herausforderung für die beiden Ausnahmesportler. Kelly: „Im Sommer wird es tagsüber sehr heiß in Sibirien. Und hinter Moskau ist echtes Niemandsland. Die Straßen in der Mongolei sind nicht sehr gut. Dort müssen wir besonders konzentriert fahren, um den Bus zu schonen.“ Stefan Neubacher, Geschäftsführer Volkswagen Classic Parts: „Zwei Legenden unterwegs! Der T1 und Joey Kelly verkörpern und erreichen, was andere nicht schaffen.“ Verfolgt werden kann die Reise in der TV-Sendung „Stern TV“ bei RTL. Ein Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest.

»Zwei Legenden unterwegs! Der T1 und Joey Kelly verkörpern und erreichen, was andere nicht schaffen«