inside
Das Mitarbeitermagazin
der Marke Volkswagen

Mitarbeiter

Konzernweiter Arbeitsmarkt gestartet

Ab jetzt haben Volkswagen Mitarbeiter die Möglichkeit, auf konzernweite Stellenangebote in Deutschland zuzugreifen.

Das Symbolbild zeigt es: Es geht um Jobs für Mitarbeiter auch bei anderen Marken.

Zum Start des Konzern Job Boards hat allein Porsche mehr als 200 offene Stellen hinterlegt. Auch Volkswagen Financial Services, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Volkswagen Group Components, MAN Truck & Bus sowie Audi sind mit Offerten vertreten. Weitere Angebote werden nach und nach integriert.

„Das Konzern Job Board sorgt für Transparenz über offene Stellen im Konzern und erleichtert es Beschäftigten, sich zügig und unkompliziert über Marken- und Bereichsgrenzen hinaus zu informieren, welche aktuellen Angebote zu den eigenen Vorstellungen passen könnten“, sagt Volkswagen Personalvorstand Gunnar Kilian und fügt hinzu: „Nutzen Sie dieses Instrument! Schauen Sie ins Konzern Job Board und verschaffen Sie sich einen Überblick darüber, welche beruflichen Möglichkeiten Ihnen der Konzern bietet.“

Beschäftigte der genannten Marken können sich initiativ bewerben. Gegenüber externen Kandidaten werden sie priorisiert berücksichtigt. Denn es gilt der Grundsatz: Bevor eine Stelle extern ausgeschrieben wird, muss vorher geprüft werden, ob eine interne Besetzung möglich ist. Beschäftigte, die von einem Aufgabenentfall betroffen sind, sollen zudem durch das Team der Recruiting Services (Recruiting & Talent Marketing) über geeignete Ausschreibungen informiert werden. In Abgrenzung zum bereits bestehenden Global Job Board Management werden zunächst allerdings nur Tarif- sowie Tarif+-Stellen veröffentlicht.

So kann man sich bewerben

Direkt auf der Startseite werden die neuesten Stellenangebote hinterlegt – die Bandbreite erstreckt sich beispielhaft vom „Sachbearbeiter Betrieblicher Umweltschutz“ bei Audi über den „Testmanager E-Antriebssysteme“ bei MAN in München bis zum Versuchssachbearbeiter für Gelenkwellenentwicklung bei Volkswagen Group Components in Wolfsburg.

Wer sich durch alle angebotenen Stellen klicken möchte, ist im Unterpunkt „Stellenbörse“ richtig. Dort können sich Mitarbeiter die Stellen auch nach Marken sortiert anzeigen lassen. In einer Freitextsuche kann außerdem gezielt nach dem passenden Profil gesucht werden. Abrufbar ist der konzernweite Arbeitsmarkt online über Group Connect. Seine Schaffung war im Zukunftspakt vereinbart worden, um den personellen Wandel transparent zu gestalten. Vor mehr als einem Jahr ist bereits der interne Arbeitsmarkt der Marke Volkswagen ins Leben gerufen worden.