inside
Das Mitarbeitermagazin
der Marke Volkswagen

Modelle und Technik

Preise über Preise

Volkswagen räumt bei nationalen und internationalen Wettbewerben ab.

Tiguan erfolgreich bei Leserwahl von „Auto Bild Allrad“

Die Leser der Fachzeitschrift „Auto Bild Allrad“ haben entschieden und den Tiguan zum „Allrad Auto des Jahres“ in der Kategorie „Geländewagen und SUV bis 30.000 Euro“ gewählt. Die zweite Generation des Tiguan kam im vergangenen Jahr auf den Markt und wird in Kürze durch den Tiguan Allspace ergänzt. Dieser verfügt über deutlich mehr Platz (bis zu sieben Personen), bietet eine überzeugende Variabilität und eine erweiterte Serienausstattung.

I.D. BUZZ erhält Designpreis in Detroit

Der I.D. BUZZ feierte Anfang Januar seine Weltpremiere auf der North American Auto Show (NAIAS) in Detroit und erhielt sogleich seine erste Auszeichnung. Der offizielle Designpreis der Messe, „EYES ON DESIGN AWARD“, der von einer Expertenjury vergeben wird, ging in der Kategorie „Best Concept Truck“ an die vollelektrische Studie I.D. BUZZ von Volkswagen.

„Best Cars 2017“ – Doppelsieg für Tiguan und up!

Der up! und der Tiguan gehören zu den „Best Cars 2017“. Die Leser der „auto motor und sport“ wählten den up! in der Kategorie „Mini Cars“ und den Tiguan in der Klasse „Kompakte SUV/Geländewagen“ zu den besten automobilen Neuheiten des Jahres.

Golf Alltrack erhält „Car of the Year Award“ in Kanada

Der Golf Alltrack wurde Ende Februar auf der Canadian International Auto Show in Toronto von der Automobile Journalists Association of Canada (AJAC) mit dem „Car of the Year Award“ prämiert. Dabei stimmte eine Journalistenjury aus der Automobilbranche nach einem strengen Testprogramm für den Golf Alltrack. Gleichzeitig wurden der Golf, Golf Alltrack und Golf GTI2 in „Die Liste der 10 besten Autos“ der Zeitschrift „Car and Driver“ für 2017 aufgenommen.