inside
Das Mitarbeitermagazin
der Marke Volkswagen

Innovationen

Rundherum alles im Blick

In der Serie „Unsere Assistenten“ erklärt Mitarbeiter Gerald Eckert das System „Area View“.

Auf dem Bildschirm des Infotainment­systems wird dem Fahrer das Umfeld des Autos angezeigt.

Mal eben kurz über die Schulter geblickt, und dann war da doch plötzlich ein Pfeiler im Weg. Jeder kennt solche Situationen – und hier setzt die Umgebungsansicht „Area View“ von Volkswagen an. Die vier Kameras des Assistenten – je eine in der Heckklappe, dem vorderen Stoßfänger und in jedem Außen­spiegel – erfassen mit einem jeweiligen Öffnungswinkel von mehr als 180 Grad das komplette Umfeld. Dieses wird in Echtzeit auf dem Bild­schirm des Infotainmentsystems angezeigt. So kann der Fahrer in unüber­sichtlichen Situationen auch „um die Ecke schauen“ und mögliche Gefahren, wie zum Beispiel kreuzende Fußgänger oder Poller, frühzeitig erkennen.

In einer 3-D-Ansicht aus der Vogel­perspektive lassen sich in Ver­bindung mit dem Radio-Navigationssystem „Discover Pro“ zusätzlich 17 verschiedene virtuelle Kamera­positionen auswählen, die alle denkbaren Perspektiven rund um das Fahrzeug darstellen.

Auch das schwierige Rückwärts­rangieren zum Ankoppeln eines Anhängers ist dank des Assistenten kein Problem mehr: Die Anhänger­ansicht zeigt eine Führungs­linie im Kamerabild an, die den Fahrer präzise zur Anhänger­deichsel führt.

Aktivieren lässt sich „Area View“ bei einer Geschwindigkeit von bis zu 15 km/h, wenn der Fahrer den Parkhilfe­taster drückt oder den Rückwärtsgang einlegt. „,Area View‘ erweitert die Sicht auf Bereiche, die der Fahrer sonst nicht einsehen kann, und unterstützt ihn damit beim Parken und Rangieren“, erklärt Gerald Eckert aus der Elektrik-/Elektronikentwicklung. „Mit dem Einbau des Assistenten in den Passat und den Tiguan wurde die Volkswagen Strategie der Demo­kratisierung von Fahrer­assistenz­systemen konsequent vorangetrieben.“

DER EXPERTE


Gerald Eckert ist seit 2009 bei Volkswagen. Zurzeit ist er Projektleiter für Kamera­systeme in der Elektrik-/Elektronik­entwicklung.